Vielseitiges Kochgeschirr zum Kochen und Braten
 

Cuisson et torréfaction

Pour votre équipement de cuisine : casseroles, poêles, woks, rôtissoires, casseroles et accessoires

 

Kochen und Braten Einstiegsbild Flavoria Servierpfanne kela

 


Braten genießen, kela Braten Rezepte

Der klassische Sonntagsbraten hatte früher sicherlich eine ganz andere Bedeutung, doch erfreuen sich heutzutage sowohl traditionelle als auch moderne Bratenrezepte einer immer größeren Beliebtheit. Auch Familien und Hobbyköche, die auf den Fleischkonsum achten, bereiten mit Freude hin und wieder einen zarten Braten zu – gerne modern interpretiert und mit regionalen und saisonalen Zutaten. Ein Braten muss auch ganz und gar nicht schwer oder fettig sein. Viel frisches Gemüse, vitaminschonend gedämpft, nimmt dem Braten die Schwere. Die Bratendauer jedoch hat sich zu früher nicht verändert. Ein Braten wird langsam gegart und benötigt Zeit.

Doch es gibt ja noch so viel mehr Möglichkeiten für die tägliche Küche. Nudelgerichte zählen vermutlich zu den schnellsten und beliebtesten Gerichten. Sie sind herrlich abwechslungsreich und schmecken garantiert Groß und Klein. Reisgerichte und Kartoffeln in vielen Variationen sorgen zudem für eine abwechslungsreiche Küche. Und für den Hunger am Abend ist oft ein saftiges Steak mit einem bunten Salat die erste Wahl. Für ein kross gebratenes, saftiges Steak eignen sich unsere Gusseisen- und Eisenpfannen Angus, Rhino und Fergus perfekt. 

Wer gerne mal leckere Bratenrezepte ausprobieren möchte, für den haben wir nachfolgend ein paar Ideen für klassische Braten gesammelt. 

 

Rinderbraten

Ein leckerer Rinderschmorbraten ist eigentlich einfach zu kochen. Das gewürzte Fleisch wird zunächst von allen Seiten scharf angebraten, so dass sich die Poren schließen. Parallel im Bräter verschiedenes Gemüse, wie Zwiebeln, Möhren und Sellerie anbraten. Zumeist wird nun der Bratensatz mit Gemüsebrühe und Rotwein abgelöscht und der Braten bei niedriger Temperatur im Backofen geschmort. Ein schönes Produkt mit einem Hauch Nostalgie sind unsere Bräter Calido in einem Rotton mit heller Emaille-Beschichtung. 

Kochen und braten – Bratenrezepte kela


Kleine Materialkunde für Kochgeschirr

Unsere kleine Materialkunde soll eine Hilfestellung sein, um die perfekte Pfanne für die ganz individuellen Bedürfnisse zu finden.

Die Auswahl an Kochgeschirr ist beachtlich, doch werden für unterschiedliche Gerichte ganz unterschiedliche Pfannen und Töpfe benötigt, um ein rundum zufriedenstellendes Kochergebnis zu erhalten. Für die Zubereitung von Steaks werden andere Ansprüche an eine Pfanne gestellt als beim Zubereiten von zartem Fisch oder süßen Crêpes. 

 

Kupfer – schnelles, gleichmäßiges Anbraten und Flambieren

Hohe Temperaturleitfähigkeit. Sehr gleichmäßige Wärmeverteilung. Reagiert schnell auf Wärmeveränderungen. Energieeffizient. 

 

Aluminium – schonendes und fettarmes Braten

Gute Wärmeaufnahme und optimale Wärmeverteilung. Sehr energieeffizient. Gesundes und fettfreies Braten möglich.


 

Stella Nova hochwertige Antihaftbeschichtung Greblon

 


Nachfolgend unsere Quicklinks, um direkt zum gewünschten Kochgeschirr zu gelangen

Töpfe – Bratentopf, Fleischtopf, Milchtopf, Gemüsetopf, Pastatopf, Stielkasserrolle oder Dünster

Pfannen – Bratpfanne, Grillpfanne, Grillplatte, Schmorpfanne, Fischpfanne, Crêpe-Pfanne

Woks – verschiedene Designs und Größen stehen zur Auswahl

Bräter – oval, rund, rechteckig, in verschiedenen Farben, Größen und Materialien

Auflaufformen – Auflaufformen in verschiedenen Größen und Farben zum Servieren köstlicher Ofengerichte

Wasserkessel – aus Edelstahl, induktionsgeeignet

Deckel – Zubehör für Pfannen und Töpfe in verschiedenen Größen und Designs

Kochhilfen – Auswahl an verschiedenen Spießen, Rouladenringe, Pfannenschutz, Spritzschutz, Fleischthermometer


 

Benötigt man einen Wok oder Bräter für die perfekte Küchenausstattung?

Bei der Frage nach einem Bräter kommt es sicherlich auf die Kochgewohnheiten im Zuhause an. Ein Bräter ist ein ideales und sehr hilfreiches Kochgeschirr, sobald ab und an Bratengerichte zubereitet werden und Speisen, bei denen große Stücke Fleisch über einen längeren Zeitraum bei niedrigen Temperaturen geschmort werden sollen. Ein Bräter, den es in runder, ovaler und eckiger Form gibt, bietet genügend Platz für Schmorgerichte. Bräter aus Aluguss und Gusseisen speichern die Temperatur optimal und halten die Speisen auch nach der Zubereitung noch lange warm. Außerdem sind Bräter auch optisch ein Highlight und eignen sich perfekt zum Servieren am Tisch. 

Ein Wok lässt sich für sehr viele Zubereitungsarten verwenden. In einem Wok lässt sich nicht nur braten, sondern auch dünsten, blanchieren, garen und vieles mehr. Wer gerne und gesund kocht, wird sicherlich sehr zufrieden mit einem Wok sein. Sicherlich lassen sich nahezu alle Gerichte auch in herkömmlichen Pfannen zubereiten, jedoch dient die besondere Form eines Woks dazu Gemüse eventuell knackiger und vitaminschonender oder zartes Fleisch und Fisch schön saftig zubereiten zu können, da die Lebensmittel während der Zubereitung am Wokrand platziert werden können.   


 

Welches Kochgeschirr für die eigene Küche?

Konkret lässt sich die Frage nach der richtigen Ausstattung an Kochgeschirr, sprich Töpfen, Pfannen, Bräter, Auflaufformen usw. nicht beantworten. Minimalisten und Kocheinsteiger kommen mit viel weniger Kochgeschirr Küchenhelfer aus, als ambitionierte Köche und all denen, die einfach Spaß und Freude daran haben, leckere und gesunde Gerichte in der heimischen Küche zu kreieren. Auch die Haushaltsgröße spielt eine entscheidende Rolle. Für die Grundausstattung reichen oft schon zwei bis drei Töpfe und zwei Pfannen in unterschiedlichen Größen. Schafft man sich noch Auflaufformen an, so können schon sehr viele Gerichte gekocht werden. Kommt mit der Zeit mehr Routine oder stellt das Kochen und Braten zuhause ein Hobby dar, stehen Bräter, weitere Spezialpfannen, wie Servier- oder Grillpfanne oder weitere Töpfe und Pfannen aus anderen Materialien sicher auf dem Wunschzettel.  


 

Pflege und Gebrauch der Töpfe & Pfannen

Hinweise zum sicheren Gebrauch

  • Vor dem Gebrauch vorhandene Aufkleber auf dem Kochgeschirr entfernen. 
  • Bitte keine Küchenhelfer aus Metall benutzen und nicht mit Messern im Kochgeschirr schneiden. Das kann Kratzer und Schnittspuren verursachen. Bei Kochgeschirr aus Edelstahl wird dadurch die Funktion nicht beeinträchtigt. Wohingegen Schnittspuren in Kochgeschirr mit einen Beschichtung die Antihaftwirkung beeinflussen können.
  • Die Produkte sollten niemals zu stark und nicht über lange Zeit ohne Inhalt erhitzt werden.
  • Handgriffe sollten sich nie über Herdplatten befinden. Diese werden heiß sehr heiß. 
  • Vor dem ersten Gebrauch empfehlen wir das Kochgeschirr mit etwas Wasser und einem milden Spülmittel gründlich auszuwaschen.
  • Eisenpfannen benötigen vor dem ersten Gebrauch eine Entfernung der Wachsschicht. Auch müssen diese Pfannen vor Gebrauch eine Patina (Schutzschicht) bilden. Eine genaue Anweisung liegt den Eisenpfannen bei. Eine Ausnahme bilden unsere voreingebrannten Eisenpfannen Fergus und Rhino. 

Töpfe und Pfannen reinigen

Kochgeschirr mit Antihaftbeschichtung (Emaille oder Antihaftbeschichtung)

  • Bitte beachten Sie, dass Pfannen aus Aluminium/ Aluguss und mit einer hochwertigen Beschichtung nicht für Spülmaschinen geeignet sind. Waschen Sie diese besser gründlich von Hand ohne Verwendung von aggressiver Scheuermilch, scharfen Reinigungsmitteln oder Stahlwolle.
  • Nach dem Trocknen mit einem Papierküchentuch einige Tropfen Speiseöl auf der Beschichtung verteilen. 

Kochgeschirr ohne Antihaftbeschichtung (z. B. Edelstahlpfannen und -töpfe)

  • Edelstahlkochgeschirr kann zur einfachen Reinigung in die Spülmaschine gegeben werden.
  • Edelstahltöpfe und -pfannen dürfen nicht mit Stahlwolle und Scheuerschwämmen gereinigt werden. Dadurch können Kratzer und beschädigte Stellen entstehen, die sich dann als kleine Rostflecken zeigen. Auch sollten keine aggressiven Scheuermittel verwendet werden.
  • Eisenpfannen bitte nicht in die Spülmaschine geben.

Allgemeine Tipps

  • Kochgeschirr vor der Reinigung abkühlen lassen. Nicht direkt in kaltes Wasser geben.
  • Achten Sie zudem darauf, für welche Herdart und bis zu welchen Temperaturen Ihre Pfanne geeignet ist. 
  • Das Kochgeschirr sollte nach jeder Reinigung gründlich abgetrocknet werden. 
  • Bei angebrannten Speisen und Rückstände die Töpfe mit heißem Wasser und Spülmittel einweichen. Kalkflecken und -ablagerungen lassen sich mit verdünnter Zitronen- und Essigsäure und einem weichen Spültuch entfernen.
  • Auch die regenbogenfarbenen Verfärbungen lassen sich im Nu mit verdünnter Essigsäure entfernen.

Unseren hochwertigen Kochgeschirren liegen jeweils ausführliche Produktbeschreibungen bei. Bitte lesen Sie diese vor Gebrauch durch. Bei Beachtung der Gebrauchs- und Pflegehinweise werden Sie mit Kochgeschirr von kela sehr lange Freude haben. Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und Braten.  

Kochen und Braten Kochgeschirr Flavoria von kela

 

Menu
Das Menü wird geladen...
Filtrer les résultats
Serie
Sammy (1) Pincho (3) Pinca (1) Pano (1) Oskar (1) Ivo (1) Frutta (1) Flavoria (13) Ferrum (2) Fergus (2) Ester (4) Concetta (1) Callisto (4) Calido (11) Cailin (8) Buffalo (1) Vision (1) Varus (4) Sunny (1) Stratum (3) Stoneline (4) Stella Nova (11) Manou (1) Malin (4) Maleen (2) Maila (2) Kerros (15) plus ... moins ...
Material
Porcelaine (6) Acier inoxydable (6) Métal (3) Polyester (1) Aluminium (5) Tressage métallique (1) Fonte (15) Papier (1) Verre (9) Céramique (6) Fonte d'aluminium (24) Cuivre (3) Acier inoxydable 18/10 (39) Bambou (2) Fer (7) plus ... moins ...
Farbe
Länge

Breite

Höhe

Durchmesser

Verfügbarkeit
Expédiable immédiatement (138)
Nous utilisons des cookies pour optimiser la fonctionnalité et le contenu du site web et pour vous fournir le meilleur service possible. Vous pouvez trouver toutes les informations sur les cookies ici. Si vous acceptez l'utilisation de cookies, vous pouvez révoquer ce consentement à tout moment avec prise d'effet immédiat ici.